Bild

23. Januar 2017

CZV-Weiterbildung

Am Samstag 26. November 2016 um 08.00 Uhr trafen sich Chauffeure, Geschäftsführer und Inhaber Hanspeter Felix sowie der stv. Geschäftsführer Marcel Läubli zur obligatorischen CZV-Weiterbildung. Eine Schulung mit den selben Kursinhalten fand für andere Chauffeure bereits am 12. November 2016 statt.

Während dem eintägigen Kurs "Wirtschaftliche Fahrweise Eco-Drive" wurden den Teilnehmenden folgende Kursinhalte vermittelt:

Wirtschaftliche Fahrweise Umwelt und Ökologie Verkehrssicherheit Praktische Übungen mit eigenem Fahrzeug
Alle Teilnehmer konnten am Morgen eine Fahrt mit einem der 10 Instruktoren machen. Nach der nachfolgenden Vermittlung der theoretischen Inhalte und Tipps der Experten konnte am Nachmittag eine zweite Fahrt auf der exakt selben Strecke hingelegt werden. Dabei waren doch einige Chauffeure erstaunt, wie viel Diesel durch eine wirtschaftlichere Fahrweise eingespart werden kann. Speziell beim Anfahren verbraucht man häufig mehr Treibstoff als nötig, dies kann durch vorausschauendes Fahren verhindert werden.

Seit 2014 ist für Gütertransporte der CZV (Chauffeurzulassungsverordnung) Fähigkeitsausweis erforderlich. Nach einem fünftägigen Grundkurs sind innert 5 Jahren jeweils 5 ganztätige Weiterbildungskurse zu besuchen um weiterhin gewerbliche Gütertransporte ausführen zu dürfen.

Der Felix Transport AG ist die berufliche Aus- und Weiterbildung ein wichtiges Anliegen und wird deshalb auch stark gefördert. Aus diesem Grunde wird den Chauffeuren die Weiterbildung auf freiwilliger Basis bezahlt um deren Motivation für ihre tägliche - nicht immer einfache - Arbeit zu fördern. Dies kommt nicht zuletzt der Umwelt sowie unseren Kunden und Partnern zu Gute, welche sich auf gut ausgebildetes Felix-Personal verlassen dürfen.